PEOPLE

Eine Leidenschaft für Menschen

Vom Cleaning-Vertrieb bis zum Country Manager ist Gina Toh seit ihrem Eintritt im Jahr 2001 Teil der Erfolgsstory von ISS Singapur. Sie veranschaulicht den Karriereweg, den unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschreiten können, angefangen von Positionen im operativen und kaufmännischen Bereich bis zur Führungsspitze.

SG case - Gina_AR002

Eine Expertin für Integrated Facility Services

„Ich liebe den Kontakt mit Menschen und die Kommunikation mit Kunden. Persönlicher Antrieb ist wichtig, und ich nehme Herausforderungen sehr schnell und gern an. Veränderung muss nichts Schlechtes sein und ich bin immer offen dafür“, erklärt sie. 

Gina Toh verbrachte ihre ersten vier Jahre bei ISS im Cleaning-Vertrieb, wo sie von ihrer vorherigen Erfahrung in der Immobilienverwaltung profitierte. 

Gina Toh sollte neue Unternehmensfelder wie Food Services bei ISS integrieren – eine völlig neue Erfahrung in einer neuen Sprache mit einem neuen Geschäftsansatz. Sie arbeitete an einem Angebot für Integrated Facility Services (IFS) und wurde dann in die Betreuung von IFS-Kunden eingebunden. 

„Ich will, dass das Unternehmen wächst und dass ISS Singapur als wichtigster IFS-Anbieter gesehen wird. Persönlich möchte ich weitere Talente innerhalb des Unternehmens entwickeln und aufbauen und einen Nachfolgeplan für Schlüsselpositionen aufstellen“, sagt Gina Toh. 

„Das Unternehmen bietet große Vielfalt und herausragende Möglichkeiten. Mein Country Manager hat mich aktiv in meiner Entwicklung unterstützt und in mich investiert.“

Gina Toh, Country Manager bei ISS Singapur

Motivated by people who care

 
Mit ihrem großen Erfahrungsschatz und ihren vielen Kontakten innerhalb des Unternehmens, profitiert Gina Toh von der starken, auf Menschen ausgerichteten Unternehmenskultur. „Ich kenne Menschen im Unternehmen – und weiß, dass sie mich unterstützen können, wenn ich sie brauche. Das Unternehmen bietet große Vielfalt und herausragende Möglichkeiten. Mein Country Manager hat mich aktiv in meiner Entwicklung unterstützt und in mich investiert.“ 

Doch für Gina Toh geht es um mehr als ihre eigenen Möglichkeiten. Ihre wahre Motivation ist der Unterschied, den ISS für andere macht. Und dieser war noch nie größer als während der COVID-19-Pandemie. 

„Wir haben hier in Singapur rund 4.000 Beschäftigte im Healthcare-Bereich. Sie sind eine unverzichtbare Stütze des Gesundheitswesens während der COVID-19-Krise, denn sie helfen dabei, die Hygiene aufrechtzuerhalten und Patienten sicher zu verlegen und sorgen dafür, dass Gebäude und Anlagen reibungslos funktionieren. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten hier wirklich Großes. Wir setzen Infektionsschutzteams ein, die regelmäßig geschult werden und auf die Erfahrungen mit SARS und zahlreichen Pandemiesimulationen in Gesundheitseinrichtungen zurückgreifen.“ 

Dabei inspiriert sie nicht nur das Engagement ihrer Kolleginnen und Kollegen, sondern auch das, was ISS für diese tut. 

„Ich bin stolz darauf, bei ISS zu arbeiten, weil hier die Menschen im Mittelpunkt stehen. Wir bieten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit niedrigem Einkommen zuverlässige Berufsperspektiven, was wiederum ihren Familien hilft. Und das motiviert mich.“ 

Bleiben Sie auf dem neusten Stand

Anmelden, um die neusten Insights zu erhalten. Jederzeit wieder abmelden

Stories über Menschen, Räume und unseren Planeten

PEOPLE MAKE PLACES

Über 59.000 Kunden in über 30 Ländern