CASE

Ein Zero-Waste-Campus

Einer unserer Kunden bietet innovative Verpackungslösungen an und wollte einen zukunftsorientierten und nachhaltigen Campus einrichten, der im Einklang mit der Mission und Vision des Unternehmens sowie den internen Nachhaltigkeitszielen für 2020 seht.

1046162368

148.000

$

jährliche Gesamtausgaben für Abfall

3

LEED Gold-Zertifizierung

902

Tonnen CO2-Emissionen eingespart

210.000

$

Kosteneinsparungen insgesamt seit 2017

Einer unserer Kunden bietet innovative Verpackungslösungen an und wollte einen zukunftsorientierten und nachhaltigen Campus einrichten, der im Einklang mit der Mission und Vision des Unternehmens sowie den internen Nachhaltigkeitsziele für 2020 seht.  

Der multinationale Konzern ist in mehr als 120 Ländern aktiv und beschäftigt 15.000 Menschen, die engagiert an einer sichereren Lebensmittel-Lieferkette mit weniger Abfällen arbeiten.  

Die Nachhaltigkeitsziele für 2020 basieren auf drei Grundpfeilern: der Reduktion des ökologischen Fußabdrucks, der Neukonzeption von Kundenlösungen und dem gesellschaftlichen Nutzen. Im Rahmen dieser Ausrichtung auf Nachhaltigkeit wollte der Kunde einen Campus und eine Kultur gestalten, die beide auf dem Zero-Waste-Gedanken basieren.  

Der Unternehmenssitz befindet sich auf einem 13 Hektar großen Campus mit drei innovativen Gebäuden, die insgesamt eine Nutzfläche von mehr als 37.000 Quadratmetern bieten. Der Campus beherbergt ein modernes Bürogebäude, ein Customer Engagement Center und ein Innovationszentrum. 

Wir unterstützten das Unternehmen beim Aufbau eines abfallfreien Campus und einer Zero Waste Kultur:  

  • Um den gesamten Abfall-Fußabdruck der Organisation zu reduzieren, haben wir ein Mülltrennungssystem eingeführt, um eine umsichtige Abfallentsorgung zu fördern.. 
  • Vor der Eröffnung des Campus führten wir mit dem Kunden und seiner Belegschaft Schulungen zur gezielten Müllentsorgung durch. 
  • Darüber hinaus planten wir die Platzierung der Abfallbehälter in einer Weise, die Beschäftigte, Kunden und Besucher dazu anhält, ihre Gewohnheiten bei der Müllentsorgung zu überdenken. 
  • Um die ordnungsgemäße Entsorgung von Wertstoffen zu gewährleisten, schlossen wir eine Partnerschaft mit einem Verwerter für nutz- und recyclebare Materialien und einem ortsansässigen Unternehmen für die Kompostierung von Essensresten und biologischen Abfällen. 

Für die innovative und nachhaltige Gestaltung des Campus erhielt der Kunde drei LEED-Zertifizierungen der Gold-Stufe. Die LEED-Zertifizierung (Leadership in Energy and Environment Design) wird an Gebäude mit herausragenden ökologischen Strategien und Prozessen vergeben. 2018 konnte für 73 Prozent der auf dem Campus unseres Kunden entstehenden Abfälle eine Endlagerung auf Deponien vermieden werden. Der Branchendurchschnitt liegt hier lediglich bei 30 Prozent. Wir haben dem Nachhaltigkeitsprogramm des Kunden zu Kosteneinsparungen in Höhe von 210.028,74 US-Dollar verholfen und gleichzeitig die CO2-Emissionen um 902 Tonnen reduziert.  

Bleiben Sie auf dem neusten Stand

Anmelden, um die neusten Insights zu erhalten. Jederzeit wieder abmelden

Stories über Menschen, Räume und unseren Planeten

PEOPLE MAKE PLACES

Über 59.000 Kunden in über 30 Ländern