Region auswählen  
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

View contacts
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

View contacts
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

View contacts
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

View contacts
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

View contacts
Presse & aktuelles
CulinaryCompetition_Gewinnerteam

Sieger der 1st Austrian Culinary Competition stehen fest

Auf in die nächste Runde: Das Team Tirol, bestehend aus Anton Moser und Christian Zahra, gewann am 11. Dezember das österreichische Finale. Mit ihrem innovativen Zwei-Gänge-Menü überzeugten sie die Jury und vertreten damit Österreich bei der ISS International Culinary Competition 2020. Neben den Siegern haben zwei weitere Teams ihr Handwerk als echte Profis live unter Beweis gestellt.
Bei der 1st Austrian Culinary Competition war besonderes Geschick der Köche gefordert: aus vorab unbekannten Zutaten musste in jeweils nur 60 Minuten ein innovatives Menü zusammengestellt und anschließend zubereitet werden. Dieser Herausforderung stellten sich drei ISS-Kochteams im österreichischen Finale, das in Salzburg stattfand.

Gewonnen haben das große Wettkochen Anton Moser und Christian Zahra. Stefan Ossinger und Steffen Schräder erreichten den zweiten Platz. Den dritten Platz belegten Arnold Eigl und Markus Matzer. Über das fachliche Handwerk der Kandidaten sowie die Präsentation und den Geschmack der Gerichte entschied eine 10-köpfige Jury direkt im Anschluss an die Kochsessions. CEO Erich Steinreiber, der als Mitglied der Jury in Salzburg vor Ort war: „Mit viel Elan und Leidenschaft haben die drei Teams fantastische Gerichte zubereitet. Jedes einzelne Team hat eine hervorragende Leistung auf höchstem kulinarischen Niveau erbracht. Das zeigt, mit welchem Können unsere Kochteams täglich unsere Kunden begeistern.“

Die beiden Sieger erhielten einen Gutschein über ein Vier-Gang-Menü im Steirereck am Pogusch. Mit dem Sieg qualifiziert sich das österreichische Gewinnerteam für die ISS International Culinary Competition 2020.

224x100_Blog
Spannende Zukunftsthemen und Trends finden Sie in unserem neuen Service Futures Blog.

Service Futures - Englisch 
Service Futures - Deutsch