Region auswählen  
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

View contacts
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

View contacts
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

View contacts
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

View contacts
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

View contacts
Presse & aktuelles
ISS_Annual-Report_2016

Annual Report 2016: Der ISS Geschäftsbericht ist da

Annual Report 2016: Der ISS Geschäftsbericht ist da

Das weltweit führende Facility Services Unternehmen ISS veröffentlichte heute das Finanzergebnis für das Gesamtjahr 2016.

Die wichtigsten Zahlen

2016 war das bisher beste Geschäftsjahr in der Geschichte von ISS Facility Services Austria. Seit über 60 Jahren in Österreich tätig, hat sich aus der im Jahre 1956 gegründeten 1-Mann Reinigungsfirma das - mit Abstand - erfolgreichste Facility Services Unternehmen des Landes gemausert. Der Umsatz 2016 lag in Österreich bei € 236,5 Mio., weltweit bei € 10,6 Mrd. Die Mitarbeiterzahl ist stabil bei rund 7.500 MitarbeiterInnen, weltweit bei rund 500.000.

„2016 war das erfolgreichste Geschäftsjahr für uns und somit auch das Beste in meiner über 30-jährigen Karriere bei ISS. Unser Jahresbericht weist für 2016 einen Umsatz von € 236,5 Mio. in Österreich aus. Mit dieser großartigen Umsatzsteigerung haben wir unseren Aufwärtstrend seit 2012 weiter fortsetzen können. Gut motivierte und bestens ausgebildete MitarbeiterInnen, sowie engagierte Führungskräfte sind die Basis dieses Erfolges“, so Erich Steinreiber, CEO ISS Österreich.

Die wichtigsten Zahlen ISS weltweit

  • Organisches Umsatzwachstum von 3,4 % für das Jahr 2016 und 2,9 % im 4. Quartal 2016 (3. Quartal 2016: 3,3 %).
  • Gesamtumsatz für das Jahr 2016 um 1 % zurückgegangen und auf Vorjahresniveau im 4. Quartal 2016 (3. Quartal 2016: Rückgang um 1 %), begründet durch Währungseffekte, die den Umsatz für das Jahr 2016 sowie für das 4. Quartal 2016 jeweils um 3 % schmälerten.
  • Operative Marge von 5,8 % für das Jahr 2016 (2015: 5,7 %) und 6,7 % im 4. Quartal 2016 (4. Quartal 2015: 6,6 %).
  • Cash Conversion in den letzten zwölf Monaten von 98 % (3. Quartal 2016: 95 % und 2015: 99 %).
  • Nettogewinn (bereinigt) 2016 auf 386 Millionen EUR (2.873 Millionen DKK) gestiegen (2015: 375 Millionen EUR = 2.785 Millionen DKK). Der Nettogewinn belief sich auf 299 Millionen EUR (2.220 Millionen DKK) (2015: 298 Millionen EUR = 2.218 Millionen DKK).
  • Free Cash Flow auf 391 Millionen EUR (2.910 Millionen DKK) gestiegen (2015: 381 Millionen Euro = 2.835 Millionen DKK).
  • Vorgeschlagene Dividende für 2016 pro Aktie 1,04 EUR (7,70 DKK) (2015: 1 EUR = 7,40 DKK), d. h. eine Erhöhung um 4 %, was einer Gesamtausschüttung von 192,34 Millionen EUR (1.430 Millionen DKK) entspricht.
  • Umsatz mit globalen Kunden 2016 um 19 % in Landeswährung gestiegen (2015: 11 %). Das macht einen Umsatzanteil von 11 % am Gesamtumsatz aus (2015: 10 %).
  • Der Umsatz durch IFS belief sich auf 37 % des Gesamtumsatzes.
ISS Annual Report 2016