PEOPLE

Champion in Reinigung und Hygiene

Das ist Adela Visser. Sie reinigt Räume der Danske Bank. Seit dem Shutdown arbeiten sie und ihre Kolleginnen und Kollegen unermüdlich, um die Vorgaben der Gesundheitsbehörden einzuhalten. Erfahren Sie mehr über ihren Arbeitstag und konkrete Schutzmaßnahmen, um COVID-19 entgegenzuwirken.

People DK - Adela 2

Wir haben mit Adela Visser gesprochen. Sie arbeitet als Cleaning Assistant für ISS und reinigt Räumlichkeiten der Danske Bank. Lesen Sie hier, wie ihr Arbeitstag unter den veränderten Bedingungen aussieht und welche Maßnahmen gegen eine Verbreitung von COVID-19 ergriffen werden, wenn die Beschäftigten an ihren Arbeitsplatz zurückkehren.

Im Gegensatz zu vielen anderen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern wurdest Du nicht nach Hause geschickt, sondern hast Dich weiter um die Reinigung und Pflege der Büroräume gekümmert. Wie war die Arbeit in den letzten Monaten für Dich?  

Als es in Dänemark zum Shutdown kam, wurden einige Leute angewiesen, in den Räumlichkeiten der Danske Bank eine Intensivreinigung durchzuführen und sicherzustellen, dass unsere Arbeitsbereiche ordnungsgemäß desinfiziert sind. Außerdem haben wir Erinnerungen und Hinweise an Tischen, Türen und anderen Oberflächen angebracht, die alle daran erinnern, wie sie sich vor einer Infektion schützen können. Am wichtigsten ist, dass wir uns an die Vorschriften halten müssen, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen. 

Mittlerweile kehren die Menschen zur Arbeit zurück. Wie ist es, wieder Menschen im Büro zu haben? 

Wir sind sehr froh darüber, dass sie an ihre Arbeitsplätze zurückkehren. Das ist ein positives Zeichen – die Situation normalisiert sich allmählich wieder. Dennoch müssen wir sehr vorsichtig sein und uns an Regeln wie das Social Distancing halten, um die Verbreitung des Virus zu kontrollieren und aufzuhalten. 

Können Sie beschreiben, wie zurzeit ein typischer Arbeitstag bei Ihnen aussieht? Was hat sich im Vergleich zu der Zeit vor COVID-19 verändert?
 

Es gab viele Veränderungen in meiner täglichen Arbeitsroutine. Da ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahre, brauche ich vor der Bahnfahrt eine Sitzplatzreservierung. Ich muss die soziale Distanz einhalten und genügend Abstand halten. Ich muss Ansammlungen von mehr als zehn Personen meiden. Ich muss Körperkontakt mit Kollegen und Freunden, wie etwa Händeschütteln oder Umarmungen vermeiden. Vor allem muss ich aber jederzeit auf eine gute persönliche Hygiene achten, beispielsweise indem ich mir häufig die Hände wasche. 

Cleaning ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter offenkundig ein wichtiges Thema, besonders in diesen Zeiten. Welche Maßnahmen ergreifst Du, damit alles den Standards entspricht? 

Um sicherzustellen, dass ich eine ordnungsgemäße Reinigung durchführe, muss ich die von ISS vorgegeben Prozeduren befolgen. Das gewährleistet den Schutz der Beschäftigten der Danske Bank und verhindert eine Verbreitung des Virus. Zum Beispiel eine Übertragung über die Hände. Deshalb muss alles, was möglicherweise mit der Hand berührt wurde, desinfiziert werden. Wir desinfizieren also sehr viel. Dazu gehört die Desinfektion von Tischen, Zugangskartenlesern, Türgriffen, Bedienfeldern von Kaffeemaschinen und Kopierern und ähnliches. Ich gebe immer mein Bestes, um die Regeln und Vorschriften einzuhalten. 

Bleiben Sie auf dem neusten Stand

Anmelden, um die neusten Insights zu erhalten. Jederzeit wieder abmelden

Anmelden

Stories über Menschen, Räume und unseren Planeten

PEOPLE MAKE PLACES

Über 59.000 Kunden in über 30 Ländern